PRÜFUNG – Sie benötigen für Ihre Ölabscheideranlagen eine Generalinspektion?

Als Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG) führen wir die Generalinspektion von Abscheideranlagen inkusive der Zulaufleitungen [ Ölabscheider gemäß  DIN 1999-100, DIN 1999-101, DIN EN 858-1, DIN EN 858-2, DIN EN 1610, TRwS 781 in Verbindung mit der neusten AwSV (Abwasserverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Stand 01.08.2018)] und vorgeschalteter Anlagenteile durch.

Die Prüfung ist gesetzlich vor Inbetriebnahme einer Abscheideranlage und danach in der Regel alle fünf Jahre nach vorheriger Komplettentleerung und Reinigung vorgeschrieben. In Wasserschutzgebieten und ausgewiesenen Überschwemmungsgebieten sogar alle zweieinhalb Jahre! Die Durchführung der Generalinspektion für Abscheideranlagen erfolgt durch einen unserer Fachkundigen. Je nach landesspezifischer Regelung auch in Verbindung mit Sachverständigen nach AwSV (Beispiel: Niedersachsen, Hessen).

In unserem klar und verständlich strukturierten Prüfbericht werden der Prüfumfang beschrieben, die Dichtheits- sowie Ordnungsprüfung dokumentiert und mögliche Mängel im Gesamtergebnis erläutert.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für etwaige Fragen vor Ort oder im Anschluss gern zur Verfügung.

So schreiben das Wasserhaushaltsgesetz und die DIN 1999-100 in ihren Verordnungen qualifiziertes Fachpersonal ausdrücklich vor. Die Fachkundigen der UMTEC Umwelttechnik GmbH besitzen mehrere Fachqualifikationen, die vom Bildungsinstitut des Umweltministeriums NRW überwacht werden. Jedes Jahr müssen unsere Mitarbeiter die „Neuerungen und Änderungen“ erlernen, Prüfungen ablegen und sich erneut anerkennen lassen. Bei zugelassenen Fachkundigen nach dem WHG ist die Fachkunde jeweils auf drei Jahre beschränkt. Nach Ablauf der Zulassung müssen die Fachkundigen ihre Qualifikation gegenüber der Bildungseinrichtung des Umweltministeriums erneut nachweisen.

Letztlich stellen wir mit unserer fachlichen, hochwertigen Qualifikation ihren sicheren und regelkonformen Anlagenbetrieb sicher.

Auch die aktuelle Norm (DIN 1999-100) fordert die Fachkundigen auf, ihre aktuelle Qualifikation dem Auftraggeber unaufgefordert nachzuweisen! Sie ist auch zwingend Teil des Prüfberichtes zur Generalinspektion!

 

Bitte beachten Sie:

die überwachenden Behörden erkennen Gutachten mit abgelaufenen Zertifikaten und Fachkundenachweisen nicht an! Informieren Sie sich!

Die UMTEC Umwelttechnik GmbH investiert regelmäßig in die Fachqualifikation ihrer Mitarbeiter, um die gewohnt hohe Qualität ihrer Arbeit weiterhin gewährleisten zu können.

Was erledIgen wir für Sie?

Umfang unseres Dienstleistungspakets im Rahmen der Generalinspektion:

Sie haben Fragen zu Ölabscheider-Prüfung?